Hotel Bürgenstock

5-Star Superior Hotel

Wie bringt man die unterschiedlichen Anforderungen der 102 Suiten, einem panasiatischen Restaurant, einem grossen Ballsaal und dem hauseigenen Kino atmosphärisch zusammen? Wie geleitet man Gäste eines 5-Sterne Hotels von der Ankunft durch den gesamten Aufenthalt? Und warum ist Licht ein so zentrales Element in einem Hotel?

SEKTOR4 plante die Beleuchtung für das gesamte Hotel

> Die Projektseite ist noch in Bearbeitung…

Momö

Mosterei- und Brennereimuseum Möhl

Wahrscheinlich wissen Sie schon das eine oder andere über «wenn Bienchen mit Blümchen und so…». Was aber in Mostindien daraus entsteht und vor allem wie, das wissen Sie erst wenn Sie das MoMö besucht haben. Die Familie Möhl hat ein einzigartiges, interaktives Museum zum Thema Apfel, mosten und Obst brennen geschaffen. Welche Rolle dabei das Museumslicht in der mitreissenden Ausstellung spielt, verraten wir bereits hier…

SEKTOR4 entwickelte das Ausstellungslicht und gestaltete den 18 Meter langen Kronleuchter in der Eingangshalle.

> Die Projektseite ist noch in Bearbeitung…

Trafo II Baden

Kongress- & Eventhallen

«Energie», das war die erste Intension als ich von dem Projekt gehört und die renovationsbedürftigen Räume besucht hatte. In den Hallen wurden früher gigantische Transformatoren gewickelt. Dieser Geist, diese Idee der Umformung hoher elektrischer Leistungen, zusammen mit der damaligen rohen Technik, wollte ich in die neuen Räumlichkeiten übertragen. Wie wir das gemacht haben…

SEKTOR4 entwickelte das Konferenzlicht und gestaltete die grossen Kronleuchter.

> Die Projektseite ist noch in Bearbeitung…

Ebianum

Bagger- und Baumaschinenmuseum

Innovative Unternehmen faszinieren. Keiner der Unternehmer den wir bisher bei unseren Arbeiten kennengelernt haben, wollte aus purem Erfolgshunger innovativ sein. Alle taten sie, was sie einfach tun mussten, waren mit den Gedanken neu, kühn und setzten diese um.  Dies erzählt auch die Geschichte des Tiefbauunternehmens Eberhard. Diese Geschichten mit zu erzählen, den Fokus der Besucher durch das Museum zu steuern und dabei das Historische fühlbar zu machen ist unser Anspruch an Licht im Museum. Wie Geschichte entsteht sehen Sie im Museum, was unser Weg war diese mit Licht zu begleiten, verraten wir hier…

SEKTOR4 entwickelte das Ausstellungslicht.

> Die Projektseite ist noch in Bearbeitung…

Restaurant Bebek

Östlich mediterrane Küche

Das Restaurant zählt zu den bekanntesten Zürcher Adressen wenn es um Essen aus dem östlichen Mittelmeerraum geht. Was unterscheidet das Bebek von üblichen Gastronomiekonzepten? Was ist den Architekten im nicht ganz einfachen Raum gelungen und was hat Essen mit Licht zu tun?

SEKTOR4 begleitete das Gastrokonzept bei der Beleuchtung.

> Die Projektseite ist noch in Bearbeitung…

Kehrsiten

Bahnstation & Bahnmuseum

Wie visionär, revolutionär und waghalsig mussten die Schweizer Unternehmer des auslaufenden 19. Jahrhundert gewesen sein! Wieviel Gespür für Inszenierung und Erlebnis zeigten sie, als sie die Standseilbahn hoch hinauf zum Bürgenstock entwickelten? Die Renovation der Bahnstrecke und der Station Kehrsiten nach über hundert Jahren, beweist wie nachhaltig ihr Konzept war. Das in der Station neu geschaffene Museum vermittelt wie es dazu kam, Seite an Seite mit der heutigen Bahn. Das Licht spielt nur eine Nebenrolle, wir haben es da gesetzt wo es nötig ist und so dass es der Geschichte gerecht werden kann.

SEKTOR4 gestaltete das Licht der Bahnstation und inszenierte die Ausstellungsbeleuchtung des Museums.

> Die Projektseite ist noch in Bearbeitung…

Stadtbad

Hamam im Volkshaus Zürich

Und noch ein SPA… eine weitere Wohlfühloase mit viel Luxus und Pomp… nicht ganz. Der Hamam im Zürcher Volkshaus lebt von seiner schlichten Architektur und verzichtet bewusst auf den sonst üblichen Oriental-Kitsch. Das Bad orientiert sich stärker am traditionellen Hamam. Das Lichtkonzept spielt dabei eine zentrale Rolle, es schafft die für uns Zentraleuropäer wichtige Privatheit und erzeugt eine Atmosphäre der Ruhe. Warum einmal mehr, weniger mehr ist…

SEKTOR4 inszenierte den Raum, schuf Lichtinseln und plante dunklere Bereiche für mehr Privatheit.

> hier weiter sehen und lesen…

Ebianum

Event- und Kongresszentrum

Der Bubentraum – warum die Bagger im Besucherzentrum nur anschauen und nicht gleich selbst steuern? Die Tiefbauunternehmer Eberhard haben genau das zum Konzept für Seminare und Firmenanlässe gemacht. Die Kongressinfrastruktur liefern sie deshalb gleich dazu. Welches Licht braucht eine solche Umgebung, wie gestaltet man das Lichtkonzept für die unterschiedlichen räumlichen Funktionen und was ist dabei besonders wichtig?

SEKTOR4 plante die Konferenzbeleuchtung und gestaltete das Architekturlicht in den Erschliessungsbereichen.

> Die Projektseite ist noch in Bearbeitung…

Deutsche Börse Frankfurt

Flächenleuchten Handelssaal

Wie bekommt man 15 Leuchten, jede so gross wie ein Wohnzimmer (4.6m x 4.6m x 0.6m) auf einen Lastwagen und von da in den Handelsaal, dessen grösste Türe gerade mal 90cm breit ist? Achtung, die Zeit zählt ebenfalls, es stehen drei Tage zur Verfügung bis alles montiert sein muss. Wie soll das gehen? Sie denken an Zauberei? Wir sagen: alles nur ein Trick…

SEKTOR4 konstruierte und plante die riesigen Flächenleuchten.

> Die Projektseite ist noch in Bearbeitung…

Novartis Campus

Krischantizbuilding

Flexibilität im Denken und Handeln. Labore sind keine statischen Einrichtungen mehr. Soll ein neuartiger Wirkstoff entwickelt werden, müssen die Entwicklungsumgebungen schnell und effizient angepasst werden können. Flexibilität im Handeln also. Welche zusätzlichen Bedingungen aber Flexibiltät im Denken stellt, was dies alles für Auswirkungen auf die Beleuchtung hat und was wir bei deren Entwicklung gelernt haben(schreiben wir gerade noch auf…). 

SEKTOR4 entwickelte die Projektleuchten, eine Leuchtenfamilie in 4 Varianten und total 540 gelieferten Leuchten.

> Die Projektseite ist noch in Bearbeitung…

Und jetzt Sie…

Beginnen Sie ein Gespräch, nehmen Sie Kontakt auf oder vereinbaren Sie einfach einen ersten Termin.
Wir melden uns in den kommenden 24h bei Ihnen.